HSP & Achtsamkeit

HSP & Achtsamkeit

Blockaden lösen

Hochsensibilität und Achtsamkeit

  • Sei nicht so empfindlich.
  • Jetzt reiß dich mal zusammen
  • Was bist du nur für ein Sensibelchen.

Kennen Sie diese Sätze aus Ihrer Kindheit? Dann könnte sein, dass Sie zu den 15 – 20% aller Menschen gehören, die hochsensibel sind.

Der Begriff der Hochsensibilität wurde von der Psychologin Elaine Aron geprägt, als sie im Zuge ihrer Arbeit auf Menschen stieß, die offensichtlich Reize anders verarbeiten, als der normale Durchschnitt.

Wie ein Mensch seine Hochsensibilität erlebt, ist sehr vielfältig. Oftmals kommt es zu einer Überstimulation. Im Gegenzug haben sehr viele hochsensible Menschen außergewöhnliche Begabungen.

Wer seine Hochsensibilität erkennt und akzeptiert kann entsprechend darauf reagieren.

Erfahren Sie in einem Wochenendseminar was Hochsensibilität bedeutet und wie Sie mit den Techniken des Achtsamkeitstrainings Ihren Alltag leichter gestalten können.

Veranstaltungsort: Hof Meineke – Am Remtebach 10 – 31789 Hameln

Termin: 06.05. – 07.05.2017

Zeit: 10 – 17 Uhr

Veranstalter: Andrea Herbst und Silvia Richter

Anmeldung: herbst@zentrum-hsp.de /www.zentrum-hsp.de

willkommen@ihrachtsamkeitscoach.de /www.ihrachtsamkeitscoach.de

Share