Lade Veranstaltungen

Im turbulenten Familienalltag mit dem Baby, Kleinkind oder Teenager kommen die Bedürfnisse von Eltern oft zu kurz.
Dazu kommt die Erschöpfung z. B. durch die zu kurzen Nächte, Engagement für die Kinder und dem Druck, den eigenen Erwartungen und denen von anderen gerecht zu werden.

Achtsamkeit ist eine Reise zu uns selbst, auf der wir lernen, uns selbst zu ergründen und besser kennenzulernen. Regelmäßig angewandte Achtsamkeit ermöglicht uns, dass wir unsere Stressfaktoren schneller identifizieren und dadurch unsere Bedürfnisse erkennen können.
Durch das Wahrnehmen unserer Bedürfnisse erfahren wir eine bessere Selbstversorgung. Geht es uns selbst gut, dann können wir wieder für andere da sein. Je besser wir unsere Gefühle kennen, um so schneller gelingt es uns die Gefühle unserer Kinder zu erkennen.

Ziel Trainings ist es, Eltern Strategien für einen gelasseneren Alltag mit auf den Weg zu geben, sowie Achtsamkeits- und Meditationsübungen zu erlernen, die im Alltag angewendet werden können.

Es werden folgende Inhalte vermittelt
:
Was ist Achtsamkeit?
Was ist Stress und welche Stressfaktoren gibt es?
Was ist Selbstfürsorge?
Was sind Antreiber?

Wann: 03.06./ 10.06/. 17.06./ 24.06.2024
Zeit: 20 – 21:30
Anmeldung über die Homepage oder willkommen@ihrachtsamkeitscoach.de
Der Zoomlink wird nach Zahlungseingang zugeschickt.

Nach oben