Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Handeln nach unserem weiblichen Prinzip haben wir im Laufe der Jahre aufgegeben oder nicht ausreichend ausprobiert, da die Gesellschaft ein anderes Frauenbild fordert.

Unser inneres Team besteht aus einer Reihe von Anteilen, die uns mitunter das Leben schwer machen und zur Unzufriedenheit führen.

Gelingt es uns, unseren weiblichen Anteil – die Göttin in uns – wieder mehr zu leben, ist es uns möglich, viele Themen leichter zu bewältigen. Die Gefühle von Anstrengung, Konkurrenz oder ständig gefordert zu sein werden geringer, sobald wir in unsere Weiblichkeit kommen. Die weiblichen Anteile leben wir über unsere unteren Chakren. Unsere sieben Chakren sind unser feinstoffliches Energiezentrum, das aus drei oberen, sowie drei unteren Chakren besteht, die sich im Herzchakra kreuzen. Verbinden wir unsere Chakren miteinander, füllen wir uns energetisch auf und unsere innere Frau wird zum Leben erweckt.
Je bewusster es uns ist, ob wir über unseren männlichen oder weiblichen Anteil handeln, desto besser können wir unsere Entscheidungen treffen.

Themen: Das innere Team, die Antreiber, unsere Chakren.

Bitte mitbringen: Getränke, Imbiss für die Pause, dicke Socken.

Da dieser Kurs in Zusammenarbeit mit dem Frauenzentrum Empelde stattfindet, richtet sich das Angebot ausschließlich an Frauen und Mädchen.